Was ist das Lexikon des modernen Menschen?

Anonim

Wie viele Wörter glauben Sie, weiß der Durchschnittsbürger? Jeder erinnert sich an die berühmte Passage aus der unsterblichen Arbeit von E. Petrov und I. Ilf "Die zwölf Stühle" über den Vergleich des Vokabulars von Shakespeare und Ellochka-Kannibalismus. Dasselbe Zitat kann als Bestätigung der Hypothese zitiert werden, dass das Lexikon einer Person davon abhängt, was diese Person ist. Zum Beispiel wird das Vokabular einer ungebildeten Person oder eines kleinen Kindes mehrere hundert sein; Lesen und Schreiben - ein paar tausend.

Image

Und in Genies wie Pushkin oder Shakespeare und bis zu fünfzehntausend. Übrigens sollte auf dessen Kosten geklärt werden. Das vierbändige "Wörterbuch der Sprache von Puschkin" hat 21.191 Wörter. Wissenschaftler haben so viele Wörter gezählt, die in allen Briefen und Werken des berühmten russischen Dichters verwendet werden. Das Vokabular des großen englischen Dramatikers hat etwas weniger - etwa fünfzehntausend Wörter. Aber einigen Berichten zufolge gibt es ungefähr achtzehntausend. Im Vergleich zu normalen Menschen sieht das Bild etwas anders aus. Aber zuerst sehen wir uns an, was das Lexikon ist. Wir definieren auch die Begriffe passives und aktives Vokabular. Also …

Was ist ein Lexikon?

Aus dem Altgriechischen bedeutet die wörtliche Übersetzung "Wort", "Redewendung". Die genaue Definition eines Lexikons ist: eine Kombination von Wörtern einer Sprache, eines Wortteils oder einer Sprache, die eine bestimmte Person oder eine bestimmte Gruppe von Menschen spricht. Der Wortschatz ist der zentrale Teil der Sprache, der alle Phänomene oder Objekte kennt, formt und vermittelt. Mit anderen Worten, es handelt sich um einen Sprachabschnitt, der Wörter, Aussprache, Zusammensetzung der Rede usw. untersucht.

Image

Passives und aktives Wörterbuch

Wenn es um bestimmte Wörter geht, die eine Person täglich in ihrer Rede verwendet, um ihre Gefühle und Gedanken auszudrücken, impliziert dies ein aktives Vokabular. Die Verwendung und Kombinatorik solcher Wörter kann variiert werden. Dies ist jedoch immer noch ein "Werkzeug" für Gedanken, Gefühle und Handlungen. Wenn eine Person bestimmte Wörter nicht verwendet, aber deren Bedeutung kennt (oft sehr ungefähr), in einem lesbaren Text lernt, bedeutet dies passives Vokabular. Das passive Lexikon enthält Wörter von besonderer Bedeutung: Neologismen, Archaismen, Lehnwörter, viele Dialektismen und dergleichen.

Die Anzahl der Wörter im Lexikon

Image

Es sei darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Lexikon um die Frage handelt, dass die aktiven und passiven Wörterbücher der einzelnen Personen individuell sind. Es hängt von Alter, Beruf, allgemeinem kulturellem Niveau, persönlichen Qualitäten, Geschmack und sogar vom Wohnort einer Person ab. Laut Statistik beträgt das aktive Vokabular eines Erwachsenen mit höherer Bildung sieben bis neun tausend Wörter. Passiv - zwanzigundzwanzigtausend. Obwohl wir in der alltäglichen Kommunikation mit nur ein oder zwei tausend Wörtern umgehen. Man sagt, dass die Möglichkeiten des menschlichen Gedächtnisses nahezu unbegrenzt sind. Daher können Sie Ihren Wortschatz sicher erweitern und Fremdwörter lernen, wodurch das russische Lexikon bereichert wird.

Interessante Beiträge

Näyttelijä Viktor Khorinyak: elämäkerta, henkilökohtainen elämä, työ

Mikä on otsoni? Sen ominaisuudet ja vaikutus ihmisen elämään

Tiedätkö, mitä Damoclesin miekka on?

Kiven alexandriitin edut ja ainutlaatuisuus